Videos erstellen – 5 SOFORT-TIPPS für deine persönlichen Kameravideos

Hallo, schön das du hier bist!

Diese Tipps richten sich an alle die im On- oder Offline Geschäft persönliche Videos zur Inhalts Präsentation nutzen wollen. Natürlich können die Tipps auch für Bewerbungs- und Kontaktvideos genutzt werden.

Du kannst die 5 Sofort-Tipps für die Erstellung deiner persönlichen Videos hier ansehen oder nachlesen.

Mein erster appell an dich ist, traue dich vor die Kamera und zeige der Welt wer du bist und was du kannst. Verpacke dein Wissen, deine Inhalte, deine Botschaft in persönliche Videos. Nutze dein echtes und wahres Alleinstellungsmerkmal…DICH selbst!

Mit persönlichen Videos zeigst du dich nicht nur deinen Besuchern, Zuschauern oder Kunden und schaffst schnell Vertrauen, sondern du gibst zugleich auch ein Commitment ab, bekennst dich persönlich zu deinem Thema.

Es gibt nun zwei Arten wie du deine persönlichen Videos erstellen kannst.

1. Völlig frei aus dem Stehgreif
2. Vorbereitet und Zieldefiniert

Videos erstellen – Frei aus dem Stehgreif

Das ist zugegeben eine sehr coole Art, Inhalte an den Zuschauer zu richten. Einfach vor die Kamera stellen und frei über ein bestimmtes Thema sprechen. Das kannst du machen und wenn du dich dabei gut fühlst und deine Zuschauer beigesterst, perfekt.

Videos erstellen – Vorbereitet und Zieldefiniert

Das ist die effiziente Art deine persönlichen Videos zu erstellen. Dabei wird vorher alles geplant, recherchiert und umgesetzt. Mit dieser Art erreichst du deine Zielgruppe bzw. die Menschen, die nach deinen Inhalten suchen.

Jetzt stellst du dir sicherlich die Frage: Wie soll ich nun meine eigenen persönlichen Videos erstellen und wie funktioniert das genau? Diese Frage beantworte ich dir jetzt entweder im folgenden Video oder du liest einfach weiter.

(YouTube-Video hier)

Fangen wir sofort an:

5 Sofort-Tipps: Persönliche Videos erstellen

  1. Idee/Ziel
  2. Recherche
  3. Inhalt
  4. Video erstellen
  5. Veröffentlichung

1. Die Idee / Das Ziel

Ob es nun ein privates oder geschäftliches Video ist, du brauchst eine Vorstellung davon, was du im Video sagen willst. Dir sollte das Thema klar sein. Dazu gehört auch die Zielsetzung. Überlege dir genau, welches Ziel dein persönliches Video verfolgt.

Wenn dein Thema klar ist und das Ziel definiert, dann schreibe auf, welche Suchbegriffe dazu passen könnten. Notiere alles was dir einfällt, auch wenn es noch so absurd ist. Frage ggf. auch andere Kollegen oder Kunden, Freunde und Bekannte, welche Wörter oder Wortphrasen sie bei deinem Thema in die Suchmaschine eintippen würden.

2. Die Recherche

Jetzt solltest du die überlegten Suchbegriffe unbedingt auf echte monatliche Suchanfragen überprüfen. Mit dem kostenlosen Google Keyword Planer kannst du das ganz einfach durchführen. Der Keyword Planer zeigt für jeden Suchbegriff das exakte monatliche Suchvolumen.

Zuverlässige YouTube-Suchvolumen gibt es derzeit nicht. Man geht davon aus, dass die Zahlen der YouTube Suchvolumen in etwa mit denen von Google übereinstimmen. Es gibt auch diverse Tools, wie z. B. dieses Tool hier, welches ich selbst für Recherchezwecke nutze. Das zeigt ein paar YouTube-Daten mehr auf einem Blick, also ruhig mal checken.

Da es eben keine verlässlichen YouTube-Zahlen gibt, sollte man sich auf jeden Fall die Suchergebnisse zu den Keywords bei YouTube direkt ansehen. Dadurch erfährst du welche Videos zu dem entsprechenden Suchbegriff ganz oben stehen und wie gut die Qualität der Inhalte ist. Zudem erkennst du auch, ohne Profi sein zu müssen, wie gut die Videos produziert wurden.

3. Inhalt des Videos erstellen

Nach dem du nun die Zahlen, Daten, Fakten vor dir hast, kannst du mit der Erstellung der Inhalte starten. Strukturiere die Inhalte so, dass der Zuschauer auch alles einfach nachvollziehen kann. Hierbei solltest du auf eine gewisse Logik achten. Am einfachsten ist es, wenn du eine Art Inhaltsverzeichnis erstellst und so den Inhalt für das Video strukturierst.

videos erstellenWas mir dabei hilft und das verwende ich (fast) immer beim Video Erstellen, ist eine Mindmap-Software. Ich verwende konkret Mindmeister oder XMind. Beide Tools sind kostenlos. Mindmeister ist ein Online-Tool und XMind ist eine zu installierende Software. Die Links: Videos erstellen mit Hilfe von Mindmeister. Videos erstellen mit Hilfe von XMind.

Baue den Inhalt so auf, dass du zu Beginn des Videos zuerst sagst, um was es in dem Video geht. Das könnte so lauten: „In diesem Video zeige ich dir, wie Du/Sie XY machen usw..“ Nach der Einleitung kannst du z. B. ein kurzes Intro laufen lassen oder gleich zur Begrüßung übergehen, wie z. B. „Hallo, mein Name ist …“

Danach beginnst du mit den Inhalten, die du im Video zeigst.

4. Video erstellen (technisch)

Jetzt geht es darum, wie du deine Videos erstellen kannst. Hier nun 5 technische Tipps dazu:

1. Achte bei der Aufzeichnung deines Videos auf einen guten Ton! Empfohlen wird ein externes Mikrofon für die Tonaufzeichnung!
2. Nutze genügend Lichtquellen (mindestens eine Lichtquelle von vorne, empfohlen werden drei Lichtquellen)!
3. Stelle dich vor einem passenden Hintergrund (nicht vor dem Wohnzimmerschrank stellen 😉 )!
4. Verwende unbedingt ein Stativ bei der Videoaufzeichnung, so dass die Aufnahmen ruhig und angenehm anzusehen sind!
5. Mache das  Video solange wie nötig, aber so kurz wie möglich!

5. Videoveröffentlichung

Nachdem das Video fertiggestellt ist, solltest du es sofort veröffentlichen. Das geht natürlich am besten bei YouTube. Wenn du willst, dass dein Video zu deinem ausgewählten Schlüsselwort schnell eine gute Ranking-Position bekommt, dann solltest du das richtige Video-SEO anwenden. SEO steht für „Suchmaschinenoptimierung“. Und da YouTube weltweit die zweitgrößte Suchmaschine nach Google ist, kannst du dort ein optimales Video-SEO anwenden. Willst du dazu mehr wissen, klicke hier!

Das waren die 5 Sofort-Tipps zum Thema persönliche Videos erstellen. Wichtig ist, setze die genannten Tipps um, denn nur dann haben sie einen Wert für dich.

Hast du Fragen, dann melde dich per E-Mail bei mir. Ich helfe dir sehr gerne weiter. Wenn du deine persönlichen Videos nicht selbst erstellen willst, dann greife einfach auf meine Dienstleistung zurück.

Nicht warten JETZT STARTEN!

In diesem Sinn viel Spaß beim Videos Erstellen.

Dein bayrischer Video Marketer

Uwe Rögner